SSG Kernscheid Spiel- und Sportgemeinschaft Kernscheid e.V.
SSG Kernscheid Spiel- und Sportgemeinschaft Kernscheid e.V.

Herren-Mannschaft 2018/19

1. Mannschaft 2009/2010 (Kreisliga Trier)

2. Herrenmannschaft der Saison 2009/2010 (3. Kreisklasse Trier Staffel I)

Chronik der Tischtennisabteilung - Die „Keimzelle“ des Vereins
von Reiner Moritz

Im Herbst 1978 trafen sich drei Kernscheider Anhänger des Tischtennis-Sportes - es waren dies: Michael Hill, Herbert Kössel, Hans-Erich Morgen - um alle an dieser Sportart Interessierten zu einem Gedankenaustausch einzuladen. Man wollte feststellen,ob auf breiter Basis ein genügendes Interesse für den Tischtennis-Sport vorhanden sei.

Die Resonanz war überraschend groß. Dabei führte der gezeigte Ehrgeiz der von diesem Sport Begeisterten schließlich zur Gründung des Vereins, wobei die Freunde des Tischtennis‘ eine eigene Abteilung bildeten. Die Tischtennis-Abteilung war

folglich die Keimzelle der SSG Kernscheid.
Erfreulicherweise fand der Tischtennis-Sport beiden jungen Kernscheidern so viel Anklang, dass bereits am 24. Juni 1980 dem Tischtennis-Verband Rheinland e. V. in Koblenz drei Mannschaften zur Teilnahme am offiziellen Spielbetrieb für die Saison 1980/81 gemeldet wurden, und zwarneben einer Herrenmannschaft, eine Schülerinnen und
eine Schülermannschaft, die an der Meisterschaftsrunde teilnahmen.

 

Vorläufiger Höhepunkt im Tischtennissport war das Spieljahr 1987/88 mit
insgesamt sechs gemeldeten Mannschaften, darunter drei Herrenmannschaften sowie eine Jugend-und eine Schülermannschaft. Erstmals konnte sich in diesem Spieljahr eine Damenmannschaft mit anderen Vereinen im sportlichen Wettkampf messen.

 

Die Begeisterung und die Zahl der Aktiven nahmen im Laufe der Jahre ständig zu, so dass bald wöchentliche Trainingsstunden unter Anleitung eineslizensierten Übungsleiters eingerichtet wurden. Die Talentförderung bekam professionellen Charakter, was sich sehr bald durch positive Wettkampf-Ergebnisse bezahlt machte.

Schließlich bot der Bau der Mehrzweckhalle dann die Möglichkeit, weitere Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen zu lassen.

In den Folgejahren, mit intensivem Engagement von Nachwuchstrainern, konnte die SSG-TT-Abteilung bemerkenswerte Erfolge einfahren und im regionalen Tischtenniszirkus immer wieder für Anerkennung sorgen.
Die Mädchenmannschaft wurde 1989/90 Staffelsieger, die Damenmannschaft Kreismeister. Marco Felten wurde Kreismeister der Herren-D-Klasse, Ute Mergens Kreismeisterin in der Schülerinnen-C-Klasse.
Die Schülerinnen wurden 1991/92 Kreismeister, die Jungenmannschaft Staffelsieger und
die Herrenmannschaft Staffelsieger der 1. Kreisklasse.

1992/93 wurde die Mädchenmannschaft Kreismeister, Kreispokalsieger und Bezirksmeister.
1994/95 wurde die Schülerinnen-Mannschaft Kreismeister, Kreispokalsieger und Bezirkspokalsieger, die Mädchenmannschaft Kreismeister, Kreispokalsieger und Bezirksmeister, die Jungenmannschaft Kreispokalsiegers.
1995/96 wurden die Schülerinnen Kreis- und Bezirkspokalsieger, die Schüler Staffelsieger, die Mädchen Kreismeister, die Jungen Kreismeister, Kreis- und Bezirkspokalsieger und die Damen Kreismeister und somit Aufsteiger in die Bezirksklasse.
Ute Mergens wurde Kreismeisterin der Damen-B-Klasse.
1996/97 wurde die 1. Herrenmannschaft Kreismeister und Kreispokalsieger und feierte den Aufstieg in die Bezirksklasse; die 2. Herrenmannschaft wurde Staffelsieger der 2. Kreisklasse und stieg in die 1. Kreisklasse auf.

 

Aushängeschild der SSG Kernscheid war jahrelang die Damenmannschaft als Rheinlandmeister der Saison 2002/03. Durch den ersten Platz in der 1. Rheinlandliga sicherten sich die Damen den Titel des Rheinlandmeisters und stiegen in die
Oberliga auf. Als Außenseiter in die Saison gestartet beendeten die Damen die Saison ohneeine einzige Niederlage, bei nur zwei Unentschieden, und qualifizierten sich damit für die deutsche Amateurmeisterschaft. Diese wurden vom 29.05. bis 01.06.2003 in Worms ausgetragen, wo ein hervorragender 5.Platz erreicht werden konnte.

 

 

In den letzten Jahren kam es leider zu schwindenden Mitgliederzahlen in der TT-Abteilung. Im Schüler- und Jugendbereich konnten immer wieder sehr gute Trainer für die Nachwuchsarbeit gewonnen werden ( u.a. Felix Heinemann, jetziger Präsident
des TTVR ).

Dennoch gelang es nicht, die Damen – und Herrenmannschaften aus den eigenen Nachwuchsreihen zu verstärken bzw. personelle Abgänge entsprechend zu kompensieren.

 

In der aktuellen Saison (2018/19)  ist die Abteilung mit einer Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse vertreten. Die Anzahl der aktiven Teilnehmer am wöchentlichen
Training ist stabil und wieder ansteigend, so dass die Meldung einer weiteren Mannschaft am Spielbetrieb ein anzustebendes Ziel ist und bleibt.

 

Zu unserer Freude hat sich seit dem Sommer 2019 eine neue Jugendmannschaft gebildet mit stetig wachsenden Teilnehmern. Wir konnten einen engagierten Jugendtrainer gewinnen und alle Teilnehmer sind mit viel Spaß dabei. (Freitags ab 17 Uhr)

 

Wer Interesse am Tischtennissport hat oder auch nach einer Auszeit wieder neu anfangen möchte ist jederzeit zur Teilnahme an den Trainingszeiten eingeladen. (Donnerstags ab 19:45 Uhr und Freitags ab 19:30 Uhr)

Alle Informationen können gerne bei unserem Abteilungsleiter Klaus Geiger erfragt werden. 


Neben dem Tischtennissport kommt die Geselligkeit natürlich nicht zu kurz. Das obligatorische Bierchen nach dem Training, gemeinsame Wanderungen mit Familie oder ein Grillfest fördern den Zusammenhalt der Abteilungsmitglieder, so dass auch in den kommenden Jahren die Tischtennisabteilung ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens
bleiben wird.

NEU NEU NEU NEU NEU

Newsletter der Ehrenamtsagentur

NL_-_Sep_2019.pdf
PDF-Dokument [899.0 KB]
Vereinskollektion 2018-2021.pdf
PDF-Dokument [762.0 KB]
Bestellformular Jubiläumstrikot
Bestellformular Jubiläumstrikot.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
2020-01 Anmeldeformular.pdf
PDF-Dokument [179.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSG-Kernscheid e.V.